Gabriele Grunwald - Ernährungsberatung und -therapie

Ernährungstherapie

Die Ernährungstherapie richtet sich an Kranke und erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem behandelnden Arzt. Sie ist sinnvoll, wenn Sie an krankheitsbedingten Ernährungsproblemen leiden oder Ihre Erkrankung durch eine Ernährungsumstellung behoben oder in ihrem Verlauf abgemildert werden kann.

Beispiele für solche Erkrankungen sind

  • Nahrungsmittelallergien und andere -unverträglichkeiten
  • Herz-Kreislauferkrankungen
  • Bluthochdruck
  • Fettstoffwechselstörungen
  • Magen- und Darmerkrankungen
  • Starkes Übergewicht (Adipositas)
  • Diabetes mellitus
  • Gicht, Rheuma oder Osteoporose

Im Rahmen der Ernährungstherapie erhalten Sie Hilfestellungen, die Ihre Bedürfnisse berücksichtigen und sich an Ihrer Lebenssituation orientieren. Ich erläutere Ihnen die Zusammenhänge, die für das Verstehen Ihrer Erkrankung und die Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen notwendig sind.

Die Therapie basiert auf aktuellen, wissenschaftlich gesicherten Erkenntnissen, z.B. den Beratungsstandards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung und den Leitlinien medizinischer Fachgesellschaften.

Um eine Ernährungstherapie in Anspruch nehmen zu können, ist eine Zuweisung Ihres behandelnden Arztes erforderlich. Das entsprechende Formular erhalten Sie hier (Download) oder per E-Mail oder Post von mir. Rufen Sie mich unverbindlich an oder schreiben Sie mir eine E-Mail, um Einzelheiten zu erfahren.

In vielen Fällen ist eine Kostenbeteiligung durch die Krankenkassen möglich. Fragen Sie Ihre Krankenkasse.